Tagesablauf


VORMITTAGSBROTZEIT

Von 09:30 bis 09:50 Uhr wird im großen Speisesaal eine variierende Brotzeit angeboten: Tee, Mineral-Wasser, Milchgetränke, Wurst-und Käse-Semmeln, Marmelade, Honig, Hefezopf, Misch- und Vollkornbrot, Joghurt und Obst.

 

MITTAGESSEN

Um 13:00 Uhr ist Unterrichtsende; die Tagesheim-Schüler begeben sich in die ihnen zugewiesenen Räumlichkeiten: 5.+6. Klasse im kleinen Speisesaal, 7. - Q 12 im großen Speisesaal. Im Speisesaalgang hängt ein Speiseplan für jede Woche aus - selbstverständlich auch mit einem vegetarischen Angebot. Mit Produkten aus Sankt Ottilien und teils zugekaufter Ware werden in der Seminarküche die Speisen zubereitet. Die Schüler werden zu Tischdiensten wöchentlich eingeteilt.

 

FREIZEIT

Von 13:30 bis 14:45 Uhr können die Schüler - sofern sie nicht durch den Nachmittagsunterricht gebunden sind - verschiedene Sportmöglichkeiten wahrnehmen: Freisportanlage, Turnhalle, Fitnessraum, Schwimmbad, Teer- oder Tartanplatz bieten optimale Bedingungen für den sportlichen Ausgleich am Nachmittag. Je nach Neigung können sich die Schüler den jeweiligen Aufsichtspersonen anschließen.

 

BROTZEIT

Von 14:45 bis 15:00 Uhr können sich die Schüler noch einmal leiblich stärken.

 

STUDIERZEIT

Silentium; Kernzeit am Nachmittag. Zwischen 15:00 und 16:35 Uhr werden schriftliche und mündliche Hausaufgaben in den jeweils zugewiesenen Studiersälen erledigt. Jeder Erzieher schaut darauf, dass die Schüler in aller Ruhe arbeiten können.

 

ENDE

Gegen 16:50 Uhr verlässt der letzte Tagesheimschüler das Haus, denn Busse und Bahn wollen rechtzeitig erreicht sein.

Damit endet ein Tag im Tagesheim.